Köln: Antifa-Demo gegen Neonazi-Konzert

Köln. Für Samstag (19. März) rufen Neonazi-Gegner zu einer antifaschistischen Demonstration in Köln auf. Diese beginnt um 18 Uhr auf dem Wiener Platz im Stadtteil Mülheim. Hintergrund sind offenbar Pläne von Neonazis, am Abend im Kölner Norden ein Rechtsrock-Konzert zu veranstalten. In dem via Internet verbreiteten Aufruf zur Antifa-Demo heißt es, dass bei der der „Boots only Party im Rheinland“ neben anderen die Düsseldorfer Neonazi-Band „Non Plus Ultra“ auftreten soll. Antifa-Gruppen rufen dazu auf, dieses Konzert zu verhindern: „Doch genau so, wie der Atomausstieg immer noch Handarbeit ist, ist es auch der Kampf gegen faschistische Strukturen – es ist an uns allen, Köln nicht den Nazis zu überlassen“. (mf)

Diesen Beitrag teilen:
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Netvibes
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Yahoo! Buzz
  • Yigg
  • Facebook