Köln: Schüler demonstrieren für David Berger

Köln / Erftstadt. Rund 400 Teilnehmer zählten die Organisatoren der Demonstration „Gegen Ho­mo­pho­bie und Fun­da­men­ta­lis­mus – So­li­da­ri­tät mit David Ber­ger!“, die heutige Nachmittag und am frühen Abend vom Dom durch die Kölner Innenstadt zog. Es waren vor allem Schülerinnen und Schüler aus Erftstadt, die ihren Unmut über den Entzug der Lehrerlaubnis David Bergers durch Kardinal Joachim Meisner äußerten. Wie berichtet, hatte Meisner Anfang Mai dem schwulen Theologen und Buchautoren Berger untersagt, weiterhin am Ville Gymnasium in Erftstadt katholische Religion zu unterrichten. Als Rednerin trat heute u.a. die katholische Theologin Uta Ranke-Heinemann auf. Der Amtssitz Meisners wurde von einigen Beamten der Bereitschaftsspolizei „bewacht“ – ein Bild, dass man in Köln nicht häufig sieht.

Ein längerer Text folgt ggf. in den nächsten Tagen

Fotos

Diesen Beitrag teilen:
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Netvibes
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Yahoo! Buzz
  • Yigg
  • Facebook

1 Antwort auf „Köln: Schüler demonstrieren für David Berger“


  1. 1 Seismograph 17. Mai 2011 um 20:17 Uhr

    Presseschau:

      Kölner Stadtanzeiger: Solidarität für schwulen Lehrer

      Schüler von David Berger, dem homosexuellen Lehrer, dem die katholische Kirche kürzlich die Lehrerlaubnis entzogen hat, haben in der Innenstadt gegen diese Entscheidung demonstriert. Das Erzbistum bleibt uneinsichtig. Weiter: http://www.ksta.de/html/artikel/1305651201051.shtml

      Kölnische Rundschau: Lehrerlaubnis entzogen – Demo für David Berger

      Erftstadt – Rund 200 junge Menschen hatten sich am Dienstagnachmittag auf dem Hauptbahnhofsvorplatz in Köln versammelt, um dagegen zu demonstrieren, dass dem katholischen Religionslehrer am Erftstädter Ville-Gymnasium, David Berger, von Joachim Kardinal Meisner die Lehrerlaubnis entzogen wurde. Weiter: http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1304633041452.shtml

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.